Mit zankyou zur Traumhochzeit

Frances-Photography ist nun auch auf zankyou zu finden.

 

Warum mir zankyou gefällt und ich meinen Brautpaaren zankyou empfehle?

Wer seine Gäste stets auf dem Laufenden halten möchte, kann sich auf zankyou eine eigene Hochzeitswebseite erstellen. Für all diejenigen, die das nicht so häufig machen, empfiehlt es sich einen Anbieter zu nehmen, der sich darauf spezialisiert hat. Bei zankyou bekomt ihr eine kostenlose Webseite auf der ihr beispielsweise das Programm oder später auch Links zu den Fotos einstellen könnt. Aber nicht nur das, ihr könnt kostenlos Karten einbinden, einen Countdown einstellen oder den Gästen das Wetter für den Hochzeitstag bekanntgeben.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr sogar ein Forum einbinden und eure Gäste können sich schon vor der Hochzeit auf eurer Hochzeitsseite unterhalten und austauschen. Ganz toll finde ich auch die Tagebuchfunktion, so könnt ihr jeden wichtigen Meilenstein, den ihr erreicht habt mit euren Gästen teilen.
Habt ihr Gäste von weiter weg oder heiratet ihr sogar woanders. Wie wäre es mit der Funktion Hotelempfehlungen?
Wichtig finde ich auch die Funktion, dass man seine eigene Webseite auch mit einem Passwort schützen kann. Wenn ihr oft mit dem Smartphone im Internet unterwegs seid oder eure Gäste noch schnell auf dem Weg zur Trauung nach Informationen zum Ablauf suchen, geht das natürlich auch sehr gut auf iPhones und Android.
Bewährt hat sich auch eine Wunschliste zur Hochzeit anzulegen. Viele Gäste schenken Geld, möchten aber dennoch eine Kleinigkeit schenken, die das Brautpaar für immer behält. Der Vorteil an der Hochzeitswunschliste bei zankyou könnt ihr auch Geldwünsche einstellen. Wollt ihr euch die selbstorganisierte Hochzeitsreise schenken lassen? Ich könnt die einzelnen Reiseetappen auf eurem Hochzeitstisch hinzufügen. Ihr könnt auch statt Geld für euch, Geld für ein soziales Projekt sammeln.
Habt ihr Gäste aus dem Ausland, ist das auch kein Problem, denn zankyou gibt es in 9 Sprachen, so können auch alle Gäste die Wunschliste nutzen.
Probiert es aus!
Vielleicht sucht ihr ja auch noch den ein oder anderen Dienstleister für eure Hochzeit. Im Branchenbuch findet ihr Anbieter zu allen möglichen Themen, schaut doch einmal rein.
Im Magazin auf www.zankyou.de könnt ihr euch außerdem super viele Anregungen und Tipps holen!
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.